Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, [email protected]

Belletristik

 

 

 
     

Widmer Fritz

Ds Glück isch fasch gäng gratis

gelesen von Fritz Widmer (Hörbuch)

2007
EAN 7611698043076

CD ZYT 4307
CHF 36.00 / EUR 27.50


mal


Ein Grossvater beginnt seiner Enkelin Natalina Geschichten aus seinem Leben zu erzählen: Sie kann zwar kaum etwas davon aufnehmen, da sie noch gar nicht geboren ist, das heisst, nach der achten Geschichte kommt sie auf die Welt. Er vertraut einstweilen seinem Tonbandgerät an, was ihm bedeutsam scheint: seine Kindheit in ärmlichen Verhältnissen, die Überraschung, dass er eine zweite Mutter in Italien hat, die Entdeckung der grossen klassischen Musik, seine Erlebnisse in der Schule und im Militär, die Begegnungen mit Frauen, vor allem seiner späteren Ehefrau. Dazwischen Ereignisse aus seinem späteren Leben und – als Kontrast zu der heutigen Zeit, die uns das Leben allenthalben so erleichtert – die unheimliche Geschichte einer 38-tägigen Überfahrt nach Amerika im Jahr 1862, die der Urururgrossonkel in einem langen Brief beschreibt.

Der Berner Troubadour Fritz Widmer hat mit „Ds Glück isch fasch gäng gratis“ nach „Gluscht u Gnusch u Gwunger“ und „Ryter unger em Ys“ seinen dritten Mundartroman geschrieben. Eines der Hauptthemen ist das Glück in seinen verschiedenen Erscheinungformen, auch das Glück der Gewissheit, dass wir nicht von nirgendwo herkommen und dass auch nach uns jemand unsere Persönlichkeit, unsere Arbeit und unsere Gedanken weiterträgt.



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Wohär u wohi?

Lieder von 800 – 2009

2009

CD ZYT 4315, CHF 29.00 / EUR 22.50 > Mehr

 
 
      

Türeschletze

Fritz Widmer gewidmet

2008
EAN 7611698043113

CD ZYT 4311, CHF 29.00 / EUR 22.50 > Mehr

 
 
      

24 Lieder us 25 Jahr

1991
EAN 7611698040655

CD ZYT 4065, CHF 30.00 / EUR 23.00 > Mehr

 
 
      

No einisch aafa

Wort zum nöie Tag und Gedicht

Erstausgabe 2000, Br., 13 x 21 cm, 132 Seiten

ISBN 978-3-7296-0606-7, CHF 29.00 / EUR 22.50 > Mehr

 
 
      

Änet em Zuun

Wort zum nöie Tag und Gedicht

Erstausgabe 1997, Br., 13 x 21 cm, 160 Seiten

ISBN 978-3-7296-0555-8, CHF 29.00 / EUR 22.50 > Mehr

 
 
      

Ryter unger em Ys

Gschichtezüpfe

Erstausgabe 1988, Br., 13 x 21 cm, 240 Seiten

ISBN 978-3-7296-0301-1, CHF 32.00 / EUR 24.50 > Mehr

 
 
      

Di wüeschte u di schöne Tröim

Bärndütschi Lieder u Gedicht

Erstausgabe 1980, 2. Aufl. 1984, Br., 13 x 21 cm, 112 Seiten

ISBN 978-3-7296-0113-0, CHF 22.00 / EUR 17.00 > Mehr

 
 

Widmer Fritz

(1938–2010) war im Hauptberuf Lehrer für Englisch und Deutsch am Seminar Marzili in Bern, neben­beruflich auch als Liedermacher, Schriftsteller, Mitwirkender in Radiosendungen und Fährmann tätig.

Homepage
www.fritz-widmer.ch

Neuheiten Belletristik